Вели́кий Но́вгород – eine der ältesten russischen Städte!

Letzte Woche entschieden wir uns dazu, dem Großstadtdschungel zu entfliehen und nach Weliki Nowgorod zu fahren. Es ist eine der ältesten russischen Städte mit ungefähr 210000 Einwohnern. Die Stadt befindet sich etwa 180km südsüdöstlich von St. Petersburg. Wir nahmen den Zug Lastochka und die Fahrt hat nur 2,5 Stunden gedauert. Unser Zug fuhr um 7:13 vom Moskovsky Woksal ab und wir kamen um 9:54 in Weliki Nowgorod an. Während der Fahrt könnt ihr ganz entspannt Schlaf nachholen, wie wir es fast alle taten. Und wenn ihr verschlafen solltet und es nicht rechtzeitig zum Bahnhof schafft, auch das haben wir erlebt, dann könnt ihr eure Tickets mit einer Rückzahlung von 80% zurückgeben und neue Tickets für den nächsten Zug, der eine Stunde später abfährt, kaufen.

Weliki Nowgorod feiert sein 1155-jähriges Bestehen in diesem Jahr. 1992 erklärte die UNESCO Weliki Novgorod zum Weltkulturerbe. Die Stadt liegt am Wolchow Fluss, der aus dem Ilmen See entspringt. Es gibt sehr viele interessante Dinge, die ihr an einem Tag in Novgorod besichtigen könnt!

Zu Anfang gingen wir zum Kreml, der nur 10 Minuten Fußweg vom Hauptbahnhof entfernt ist. Ein Kreml ist eine für altrussische Städte typische Zitadelle. Es gibt lediglich elf erhaltene Kreml in Russland, daher ist der Nowgoroder Kreml ein Muss! Im Kreml müsst ihr die Sophienkathedrale (Собор Святой Софии) besichtigen und dort das prachtvolle Ambiente genießen! Die Sophienkathedrale ist das zweitälteste erhaltene Kirchengebäude der Russisch-Orthodoxen Kirchen. Ihr könnt auch das Denkmal Tausend Jahre Russland im Kreml besichtigen und den Jaroslaw Hof auf der gegenüberliegenden Seite des Wolchow Flusses. Nach etwas Entspannung am Wolchow Fluss, fuhren wir mit dem Bus zum Jurjew Kloster (Юрьев монастырь). Es war interessant, niedliche russische Häuser etwas außerhalb Novgorods zu sehen. Das Kloster ist eine der ältesten Klöster in Russland! Es befindet sich nahe des Ilmen Sees, der eine Wasserfläche von 2000 km² besitzt. Dort könnt ihr eine wunderbar friedliche Atmosphäre genießen und kostenlos das Kloster besichtigen.

Weliki Nowgorod ist eine wunderschöne Stadt und wenn ihr mal eine alte russische Stadt sehen wollt, dann setzt euch in den Zug und fahrt nach Novgorod! Tickets für 800 Rubel, also ungefähr 17€ (Hin- und Rückfahrt), könnt ihr an jedem Bahnhof in St. Petersburg kaufen. Aber verwechselt nicht Weliki Novgorod mit Nischni Novgorod. Der Zug fährt immer am Moskovsky Woksal ab. Es ist sehr aufschlussreich, eine Stadt zu besuchen, die nicht so groß wie St. Petersburg ist. Nutzt die Chance während ihr noch hier seid!

Leave a reply