Big Bad Bagels Riga

Big Bad Bagels Riga

Big Bad Bagels Riga

Ein Bagel ist ein rundes Hefegebäck mit einem Loch in der Mitte, das vor dem Backen kurz in Wasser gekocht wird. ich kannte bisher ehrlich gesagt Bagels nur in der süssen Variante zum Frühstück oder als Dessert zum Kaffee, deshalb ich war sehr positiv überrascht von der Vielfalt an Bagels, die einem bei Big Bad Bagels im Zentrum Rigas geboten wird.

Hier gibt es hervorragendes Essen zu einem absolut fairen Preis-Leistungsverhältnis. Am besten schaut man mittags zum Lunch vorbei. Es gibt verschieden Optionen für Mittagsmenüs, die einen der Bagel mit Fisch, Fleisch oder in der Vegivariante beinhalten und mit einer hausgemachten Suppe, Salat oder einem Dessert kombiniert werden können. Auch leckere Smoothies sind im Angebot. Dabei kann man durch die Glasvitrine direkt mitverfolgen wie die leckeren Bagels frisch zubereitet werden.

Das Big Bad Bagels ist definitv ein Hippster-Schuppen, der sich durch seine gemütliche und lockere Atmosphäre auszeichnet. Den Laden schmeissen ausschliesslich junge Leute und die Bedienung ist sehr freundlich. Das Lokal hat beeindruckend gute Bewertungen auf TripAdvisor und Facebook und ich kann diese nur bestätigen. Das Essen ist sehr lecker und wird speditiv zubereitet. Das Restaurant scheint relativ neu zu sein und kommt anscheinend hervorragend an bei der Kundschaft. Neuerdings gibt es die diversen Bagels sogar auch via Lieferservice. Dies ist jedoch zurzeit noch lediglich im unmittelbaren Zentrum Rigas möglich. Zusammenfassend kann ich festhalten, dass ein Besuch in diesem Lokal ist ein absolutes Muss ist!

Die Geschichte des Bagels ist übrigens weitgehend unbekannt. Wahrscheinlich entstand er in Mittel- und Osteuropa. Gewissen Quellen verweisen auf die erste Erwähnung des Bagels im 17. Jahrhundert in Krakau hin. Im 19. Jahrhundert wurde er von europäischen Einwanderern in die USA ausgeführt und seit dem Ende des 20. Jahrhundert gilt das Gebäck als typisch amerikanisch.

 

Hier der Direktlink zur Homepage

http://bigbadbagels.lv

 

 

Matthias Thöny, Praktikant bei Liden & Denz in Riga

Avatar

Posted by Matthias Thoeny

My name is Matthias Thoeny and I am from Switzerland. I am studying Business Administration at the University of St. Gallen. My mother tongue is German. I started learning Russian three years ago at university and continued self-studying. Last summer I already spent 7 weeks at Liden & Denz in St. Petersburg and I really enjoyed my stay in this beautiful environment. I started my Internship at Liden & Denz in Moscow in September and now I am working in St. Petersburg. I hope you enjoy reading my blog articles.

Related PostsVerwandte Artikel

Leave a reply