Die Stadt auf dem Wasser entdecken

Eine Bootsrundfahrt ermöglicht die Stadt aus einer anderen Perspektive zu betrachten und darf im Sightseeing Programm nicht fehlen, schliesslich wird Sankt-Petersburg, mit seinen vielen Flüssen und Kanälen, auch das „Venedig des Nordens“ genannt.

Eine solche Bootsrundfahrt haben letzten Freitag ungefähr 30 Schüler und Schülerinnen des Liden&Denz St. Petersburg Center gemacht. Am Ufer des Канал Грибоедова (Griboydevo Kanal) wartete bereits der Kapitän unseres Boots auf uns.

Während einer guten Stunde schipperten wir durch die Kanäle und Flüsse der Stadt. Unser Weg führte unter wunderschönen, manchmal auch etwas eigenartigen, Brücken hindurch, vorbei an Sehenswürdigkeiten wie dem Мариинский театр (Mariinksy Theater), der Insel Новая Голландия (Neu Holland), der Исаакиевский собор (Isaakskathedrale) und der Храм Спаса-на-Крови (Auferstehungskirche). Anna und Daria, beides Lehrerinnen unserer Schule, begleiteten uns auf dieser Tour, erzählen uns interessante Dinge über die Stadt und beantworteten geduldig unsere Fragen.

Die Bootsfahrt machte nicht nur Spass und hinterliess unvergessliche Eindrücke, sondern ist auch eine bequeme und entspannende Art , die Stadt zu entdecken. Vergesst nicht euch für die nächste Bootstour in zwei Wochen einzuschreiben, wenn ihr Piter auch mal vom Wasser aus erleben wollt.

Leave a reply