Dreifaltigkeitskathedrale Sankt Petersburg

Du denkst du hast schon genug Kathedralen gesehen? Da liegst du definitiv falsch – denn die Dreifaltigkeitskathedrale ist einer der schönsten Kathedralen in Sankt Petersburg, die man unbedingt besichtigt haben muss!

Lage & Erreichbarkeit

Die Dreifaltigkeitskathedrale oder auch Troizky Kathedrale genannt (Троицкий собор) liegt etwas außerhalb des Zentrums, am Izmaylovskiy Prospekt. Sie ist optimal mit der Metro zu erreichen, da sie sich in der Nähe der Station Tekhnologichesky Institut befindet. Ebenfalls in der Nähe befindet sich das Mariinsky Theater und Vodka Museum, woraus sich eine nette Sightseeing Tour ergibt!

Geschichte

Die Troizky Kathedrale wurde zwischen 1828 und 1835 gebaut. Sie ist ein schönes Beispiel des empirischen Baustils, konstruiert wurde sie vom Architekten Vasily Stasov. Laut russischer Tradition hat jedes Regiment der kaiserlichen Garde seine eigene Kathedrale, die Dreifaltigkeits-Kathedrale war die Regiments-Kirche der Izmailovsky Garde.

Zu Ehren des Sieges im russisch-türkischen Krieg 1877-1878, als die Russen Bulgarien von der osmanischen Herrschaft befreit haben, wurde eine Gedenksäule vor der Nordfassade des Doms im Jahre 1886 erbaut.

Am 25. August 2006, während der die Kathedrale restauriert wurde, entstand auf einem Restaurierung Gerüst ein großes Feuer aus und die Hauptkuppel erlitt einen Bruch. Das Innere wurde schwer beschädigt, kleinere Kuppeln erlitten ebenfalls Schäden. Die Restaurierung betrug 30 Millionen Rubel, die Kathedrale wurde 2010 neu eröffnet.

Besonderheit

Die Troizky Kathedrale ist ein prunkvolles, schön erhaltenes Gebäude und ein Augenschmaus für jeden Besucher. Sie besitzt eine Höhe von 80 Metern und dominiert die Skyline der Umgebung. Besonders die türkisfarbenen Kuppeln sind ein Eye-Catcher. Nachts wird sie von den schönsten Farben beleuchtet.

Ebenfalls gibt es einen Troizky Markt, der sich in unmittelbarer Nähe der Kathedrale befindet. Dabei handelt es sich um einen Markt im Freien, wo Kleidung, Gürtel, Schuhe, Taschen, etc. angeboten werden. Die Troizky Kathedrale ist somit ein definitiv lohnendes Ausflugsziel!

Dieser Artikel wurde verfasst von Jessica Pillinger, Studentin und Praktikatin bei Liden & Denz

Avatar

Posted by Jessica Pillinger

Hi guys! My name is Jessica and I am a student from Austria. Currently, I am doing an internship at Liden and Denz, where I work as an Editorial Assistant and create blogs. I really love my time here in Saint Petersburg. Hope you enjoy reading my blogs! xoxo

Leave a reply