Moskau Marathon

Moskau Marathon

Moskau Marathon

Diesen Sonntag, den 25. September, ist es wieder soweit. Um 09:10 ist der Startschuss zum berühmten alljährlichen Moskau Marathon. Einige Tausend Läufer werden sich wieder über die 42.195 Kilometer lange Strecke quälen. Der Anlass ist eines der der vielen sportlichen Highlights in Moskau. Sich in dieser kurzen Zeit noch fit zu machen für einen Marathon ist wohl eher unrealistisch, jedoch verspricht der Anlass auch als Zuschauer eine attraktive Angelegenheit zu werden.

Der Lauf ist Teil einer Serie von Wettrennen in Moskau die zu unterschiedlichen Zeiten unter dem Jahr stattfinden. Es gibt noch einen Halbmarathon, einen Abendlauf und noch andere Wettkämpfe zu bestimmten Themen. Auch wenn die Wetterprognose mit rund 10 Grad nicht allzu vielversprechend aussieht, wird der Anlass wieder zahlreiche Läufer und Zuschauer mobilisieren. Natürlich gibt es auch rund um den Event lauter Festivitäten und Unterhaltungsprogramme.

Der Lauf geniesst auch international einen guten Ruf. Unter den Sponsoren treten denn auch bekannte westeuropäische Namen auf, wie Adidas und Tag Heuer. Die Läufer absolvieren eine spektakuläre Route durch Russlands Hauptstadt. Dabei passieren sie unter anderem die Twerskaya Ulitsa, das Bolschoi Theater und den Kreml. Die Teilnehmer werden je nach Alter in Kategorien eingeteilt und dementsprechend wird später die Rangierung festgelegt. Beginnend bei 18-19, 20-22 und weiter mit 23-34, 35-39, 40-44 usw.

Der Moskau Marathon fand erstmals 2013 statt. Er ersetzte den bis dahin stattfindenden Internationalen Moskauer Friedens Marathon, der seit über 30 Jahren im Herbst durchgeführt wurde. Angeblich eignet sich der Marathon in Moskau besonders um schnelle Laufzeiten zu erreichen, da er unter Läufern auf Grund seines sehr flachen Profils als schneller Kurs beurteilt wird. Ebenfalls am Sonntag findet ein 10km Lauf statt. Dieser ist für all diejenigen, die sich noch nicht die volle Marathon Distanz zutrauten oder jünger als 18 Jahre sind. Zudem gibt es eine Kategorie, in der Gruppen aus unterschiedlichen Unternehmen gegeneinander antreten, sowie ein Rennen für Handbike-Lenker. Letztes Jahr beendeten den Moskau Marathon rund 5000 Männer und ca. 1000 Frauen. Wenn man sich sonntags in Moskau bewegt ist es sehr gut möglich, dass man mit dem Event in Berührung kommt.

 

Matthias Thöny, Praktikant bei Liden & Denz Moskau

Avatar

Posted by Matthias Thoeny

My name is Matthias Thoeny and I am from Switzerland. I am studying Business Administration at the University of St. Gallen. My mother tongue is German. I started learning Russian three years ago at university and continued self-studying. Last summer I already spent 7 weeks at Liden & Denz in St. Petersburg and I really enjoyed my stay in this beautiful environment. I started my Internship at Liden & Denz in Moscow in September and now I am working in St. Petersburg. I hope you enjoy reading my blog articles.

Related PostsVerwandte Artikel

Leave a reply