Moskaus Geburtstagsfeier

Moskaus Geburtstagsfeier

Jedes Jahr am ersten oder zweiten Septemberwochenende, versammeln sich in Moskaus Stadtzentrum und der unmittelbaren Umgebung Millionen von Menschen, um den Geburtstag ihrer Stadt ausgiebig zu zelebrieren. Die Feierlichkeiten dauern ein ganzes Wochenende an und umfassen unzählige kulturelle Aktivitäten, wie Konzerte, Ausstellungen, Paraden, Wettbewerbe, Sportanlässe und Volksfeste zum gemütlichen Beisammensein.

Der “Tag der Stadt” ist eine nicht mehr wegzudenkende Instanz im Jahreskalender Moskaus geworden, für dessen Austragung die Regierung keine Kosten und Mühen scheut. Museumsbesuche sind kostenfrei, Teile der Stadt werden blitzblank rausgeputzt und hübsch geschmückt. Es wird sogar manuell dafür gesorgt, dass während den Feiertagen über dem gesamten Stadtgebiet sonniges Wetter herrscht.

Nun ist es auch schon dieses Wochenende wieder soweit. Moskau feiert seinen 869. Geburtstag. Der Ausnahmezustand ist vorprogrammiert. Für diejenigen die sich zur Zeit in der Stadt aufhalten und sich noch keinen Überblick über das Überangebot an Veranstaltungen zur Geburtstagssause Moskaus verschaffen konnten, ist nachfolgend eine Aufzählung der wichtigsten Darbietungen aufgeführt.

  • Samstag, 12:00 Uhr: Offizielle Eröffnungsfeier auf dem Roten Platz (kostenpflichtig)
  • Samstag & Sonntag: Kunstaustellung “Russische Filmgeschichte” entlang Twerskaya Uliza
  • Samstag & Sonntag: Avant-garde Music Festival im Muzeon Park
  • Samstag, 12:00 Uhr: Theater- und Balletfestival im Hermitage Garten
  • Samstag, 22:00 Uhr: Feuerwerke beim Roten Platz und Siegespark
  • Sonntag, 17:00 Uhr: Rockkonzert “Lumen” im Klub Bud Arena (kostenpflichtig)

 

Till Widmer, currently studying at Liden & Denz Moscow

Leave a reply