So kannst Du eine russische Tastatur auf Deinem Handy oder Laptop einstellen

03 November, 2020

Stelle eine russische Tastatur auf Deinem Handy oder Laptop ein!

In diesem Artikel werde ich Dir helfen, eine russische Tastatur auf Deinem Gerät einzustellen, egal ob Du ein iPhone, Android-Handy, ein MacBook oder einen Windows-Computer hast. Scroll einfach hinunter, um die richtigen Anweisungen für Dich zu finden. 

Für iPhone-Nutzer

Gehe zuerst zu Einstellungen und klicke auf ‘Allgemein’.

Klicke auf ‘Tastatur’. 

Danach klicke oben auf ‘Tastaturen’. Dabei fügt man neue Sprachen hinzu. 

Finde ‘Russisch’ auf der Liste und klicke darauf. 

‘Phonetisch’ bedeutet einfach, dass kyrillische Buchstaben, die deutschen Buchstaben gleich klingen, sich dort befinden, wo sich die entsprechenden deutschen Buchstaben auf der deutschen Tastatur befinden (z.B. ‘H’ wird dort sein, wo Du normalerweise ‘N’ auf Deiner deutschen Tastatur findest). Wähle eine der Optionen aus und klicke auf ‘Fertig’. 

Wenn Du etwas auf Russisch schreiben willst, halte den unten gezeigten Knopf bei Deiner deutschen Tastatur gedrückt. Ohne Deinen Finger vom Bildschirm zu nehmen, scrolle nach ‘Russisch’ und nimm Deinen Finger weg. 

Für Android-Nutzer

Die russische Tastatur kannst Du auf einem Android-Handy am einfachsten einstellen, indem Du zuerst zu einer Messaging-App gehst und so tust, als würdest Du gerade anfangen, eine Nachricht zu schreiben. Es soll ein Einstellungen-Symbol (ein Zahnradsymbol) oben auf der Tastatur geben.

Klicke darauf, und klicke dann auf ‘Sprache’. Es soll eine Liste vorinstallierter Sprachen geben: klicke dort auf ‘Russisch’. Danach musst Du nochmal zwischen der phonetischen und nicht phonetischen Tastatur wählen.

Falls es bei der Tastatur auf Deinem Handy kein solches Einstellungen-Symbol gibt, gehe einfach zu ‘Einstellungen’ auf dem Startbildschirm und dann zu ‘System’. Danach folge diesen Schritten:

  1. Wähle ‘Sprachen und Eingabe’ aus.
  2. Bei ‘Tastatur und Eingaben’ wähle ‘Bildschirmtastatur’ aus.
  3. Wähle dort ‘Gboard’ aus. 
  4. Öffne die Gboard-Einstellungen (wenn Gboard auf Deinem Handy nicht verfügbar ist, musst Du entweder die Gboard-App über den Google Play Store herunterladen oder eine andere Tastatur auswählen, z.B. Swiftkey).
  5. In den Einstellungen klicke auf ‘Sprachen’.
  6. Füge bei der Liste die russische Tastatur hinzu
  7. Jetzt kannst Du zwischen mehreren Optionen wählen: wähle das aus, was Du bevorzugst

Was ist mit Laptops?

Bei Windows gehe zu ‘Systemsteuerung’, ‘Zeit, Sprache und Region’, ‘Sprache’ und ‘Sprache hinzufügen’. Bei Windows 10 navigiere zu Einstellungen, ‘Zeit und Sprache’, dann ‘Region und Sprache’, und wähle ‘Sprache hinzufügen’ bei ‘Sprachen’ aus. Füge ‘Russisch’ hinzu! 

Um zu Deiner neuen russischen Tastatur zu wechseln, gehe zur unteren rechten Ecke des Bildschirms (wo sich das Datum und Zeit befinden): dort findest Du einen Knopf, der Deine jetzige Tastatur zeigt (‘DE’). Klicke einfach darauf, dann taucht eine Liste mit Deinen anderen Tastaturen auf. Klicke auf ‘Russisch’. Als Alternative kannst Du die Windows-Taste (⊞) gedrückt halten und die Leertaste drücken, um die Tastatur noch schneller zu wechseln.

Wenn Du ein MacBook hast, gehe zu Apple Menu, klicke auf ‘Systemeinstellungen’, ‘Tastatur’, und dann auf ‘Eingabequellen’. Klicke auf den ‘Hinzufügen’-Knopf (+), suche ‘Russisch’, und füge es hinzu! Um die russische Tastatur zu nutzen, gehe zur Menüleiste, klicke auf das Inputmenü und wähle Russisch als Deine Eingabequelle aus. Du kannst Deine Eingabequelle auch wechseln, indem Du Option-Control-Leertaste drückst.

Wichtiger Hinweis!

Egal welchen Laptop Du hast, empfehle ich Dir, russische Tastaturaufkleber zu kaufen. Dabei gibt es auch den zusätzlichen Bonus, dass jeder, wer Deinen Laptop sieht, weiß, dass Du Russisch studierst, ohne dass Du es erwähnen musst. Mein Laptop sieht so aus:

Эт вуаля

Deine russische Tastatur wartet gespannt auf Dich. Nur noch ein paar Wochen und Du wirst wie ein Profi auf Russisch tippen. Wenn Du übrigens die Information, die Du brauchst, in diesem Artikel nicht gefunden hast, hinterlasse bitte einen Kommentar, um uns darüber Bescheid zu sagen!

Dieser Artikel wurde von Olivia geschrieben, einer jetzigen Studentin bei Liden & Denz Moskau

Posted by Olivia Wright

Hi, I'm Olivia and I'm currently studying German and Russian at the University of Cambridge in the UK. I was introduced properly to Russia and its culture two years ago, when I started learning Russian from scratch, and am now a big fan!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.