Die 5 besten Tipps zum Erlernen einer Fremdsprache

Hallo zusammen,

im folgenden möchte ich euch meine 5 besten Tipps zum Erlernen einer Fremdsprache vorstellen, damit ihr nicht so verzweifelt in eure Bücher starren müsst wie unsere Studentin auf dem Bild. Legen wir los:

1.Vor Ort lernen

Die beste Möglichkeit, eine Sprache zu lernen ist und bleibt in das Land zu gehen, wo diese Sprache auch gesprochen wird. So ist lernst du quasi allein für die Bewältigung deines Alltags viele wichtige Vokabeln und Phrasen. Du umgibst dich täglich mit der Sprache und wer weiß, vielleicht träumst du sogar bald in ihr!

2. Der Intensivkurs

Intensiv-Sprachkurse werden sowohl im Ausland, als auch oft an Universitäten und Sprachschulen im Inland angeboten. Das Prinzip ist einfach: Du sprichst die erwählte Sprache jeden Tag über mehrere Stunden und gerätst dadurch nicht in Gefahr Vokabeln oder Grammatik zu vergessen. Liden and Denz bietet dir sogar die Möglichkeit noch intensivere Intensivkurse zu wählen als die üblichen 4 Stunden pro Woche. Schau einfach mal auf unseren Kursbeschreibungen vorbei und stelle dir deinen perfekten Stundenplan zusammen:

https://lidenz.ru/courses/full-time-courses/

3. Zeitschriften lesen

Mit ihren kurzen Texten und aktuellem Sprachstil sind Zeitschriften die idealen Helfer, um dein Vokabular und Leseverständnis zu verbessern. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass du dir selbst aussuchen kannst, welche Themen dich interessieren.  Sei es Mode, Politik oder Geschichte, für jeden Interessenbereich findet sich ein Magazin.

4. Sprachtandems

Sprache lernt man am besten beim Sprechen. Deswegen solltest du versuchen, Muttersprachler in deiner Umgebung ausfindig zu machen, die Lust haben sich mit dir auf ihrer Muttersprache zu unterhalten. Gerade Sprachtandems oder sogenannte Intercambios sind sehr beliebt, da sie auf dem Prinzip der Gegenseitigkeit basieren. So bietest du eine Sprache an, die du gut sprichst, zum Beispiel Deutsch und eine die du lernen willst, zum Beispiel Russisch. Dann suchst du eine Person, die Deutsch lernen will und fließend Russisch spricht. Das tolle am Sprachtandem ist, dass man direkt Sprachpraxis bekommt und ganz nebenbei nette  Menschen kennen lernt.

5. Sei Old School

Lege dir einen Karteikasten mit 5 Fächern zu. Schreibe 10 Vokabeln auf Karteikarten (und deren Übersetzung auf die Rückseite) und lege sie in das erste Fach. Am nächsten Tag wiederholst du dann die Worte vom Vortag und wenn du sie richtig erinnerst, kommen sie in das zweite Fach, wenn nicht, bleiben sie im Ersten. Auch an diesem Tag wirst du wieder 10 neue Vokabeln aufschreiben und am nächsten Tag und am Nächsten usw… Wenn die Karten sich im fünften Fach befinden, hast du es geschafft, die Worte sind in deinem Langzeitgedächtnis angekommen und du musst sie nicht weiter wiederholen. Cheers!

Zum Schluss wünsche ich euch viel Spaß bei der Anwendung meiner Tipps und wünsche euch viel Erfolg auf eurem Weg zum Sprachgenie!

 

Dieser Artikel wurde verfasst von Ayla, Studentin und Praktikantin bei Liden and Denz Sankt Petersburg.

Ayla Opatz

Posted by Ayla Opatz

Hi, my name is Ayla. I am currently studying Russian and completing an internship at Liden and Denz Saint Petersburg. I am looking forward to my time in Russia and want to share my experiences with you via the Liden and Denz blog and social media websites. So stay tuned for more posts!

Leave a reply