Fragen und Antworten (FAQ)

Zum Unterricht

Schulbeginn am ersten Tag

9.00 Uhr in St. Petersburg (8.30 während der Hochsaison)
9.00 Uhr in Moskau
8.30 Uhr in Riga
Absolute Anfänger können 30 Minuten später eintreffen.

Wie komme ich am ersten Schultag zur Schule?

Falls Sie in einer Gastfamilie wohnen, werden Sie von einem Familienmitglied zur Schule begleitet. Falls Sie in einer WG wohnen, können Sie mit Hilfe der Wegbeschreibung, die wir Ihnen vor Ihrer Abreise zugeschickt haben, zur Schule gelangen.

Stundenplan St. Petersburg

Standard-Gruppenkurs:
10.00 – 11.40 (2 Lektionen zu 50 Min., danach eine Pause von 20 Min.)
12.00 – 13.40  (2 Lektionen zu 50 Min.)
Der Unterricht am Nachmittag (Intensivkurs-Zusatzstunden, Language Plus oder zusätzlicher Einzelunterricht) beginnt zwischen 14 und 15 Uhr – je nach Vereinbarung am ersten Schultag.

Stundenplan Moskau

Standard-Gruppenkurs:
10.00 – 13.50 (4 Lektionen zu 50 Min., dazwischen je 10 Min. Pause)
Der Unterricht am Nachmittag (Intensivkurs-Zusatzstunden, Language Plus oder zusätzlicher Einzelunterricht) beginnt zwischen 14.30 und 15 Uhr – je nach Vereinbarung am ersten Schultag.

Stundenplan Riga

Standard-Gruppenkurs:
9.00 – 10.40 (2 Lektionen zu 50 Min., danach eine Pause von 10 Min.)
10.50 – 12.30  (2 Lektionen zu 50 Min.)
Der Unterricht am Nachmittag (Intensivkurs-Zusatzstunden, Language Plus oder zusätzlicher Einzelunterricht) beginnt nach einer einstündigen Mittagspause um 13.30 Uhr.

Kann ich wählen, ob ich am Morgen oder am Nachmittag lernen will?

Ja, aber nur bei Einzelunterricht. Die Gruppenkurse finden immer am Vormittag statt.

Kann ich in eine andere Gruppe wechseln?

Ja. Falls Sie sich in der Gruppe nicht wohl fühlen, sprechen Sie bitte mit Ihrem Lehrer, der Ihnen (nach Rücksprache mit der Studienleiterin) eine passendere Gruppe auf einem anderen Sprachniveau vorschlagen wird. Falls wir keine passende Gruppe für Sie finden können, bekommen Sie Einzelunterricht im Umfang von 75 Prozent ihrer gebuchten Gruppenkurs-Stunden.

Was soll ich tun, wenn ich den Lehrer im Unterricht nicht verstehe? Kann ich Englisch oder Deutsch mit ihm sprechen?

Gemäß unseren Lehrmethoden werden alle Lektionen nur auf Russisch unterrichtet. Das ist Teil Ihrer Vertiefung in die russische Kultur und garantiert Ihnen schnelle Fortschritte. Aber mache Sie sich keine Sorgen: Wenn Sie etwas nicht verstehen, wird der Lehrer langsam sprechen und sicher stellen, dass Sie die Aufgabe richtig verstanden haben. Wenn es dennoch unabdingbar ist, eine Lehrkraft mit Fremdsprachenkenntnissen zu haben, können wir individuelle Lektionen vereinbaren, die so weit wie möglich Ihren Anforderungen entsprechen werden.

Kann ich meinen Computer in der Schule benutzen?

Ja. Alle unsere Schulen sind mit kostenlosem WLAN ausgestattet.

Muss ich für das Unterrichtsmaterial extra bezahlen?

Nein, die Lehrbücher und Kopien sind in den Unterrichtskosten enthalten. Zusätzliches Material kann im Fachbuchhandel erworben werden.

Was für ein Zeugnis bekomme ich am Ende des Kurses?

Alle Kursteilnehmer erhalten von Liden & Denz ein Zeugnis (auf Russisch), in dem der Kurstyp, der Zeitraum, die Stundenzahl und das Sprachniveau aufgeführt werden.

Zu den Online-Kursen (Live-Unterricht im virtuellen Klassenzimmer)

Muss ich eine spezielle Software auf meinem Computer, Tablet oder Smartphone installieren?

Nein, wir benutzen Adobe Connect. Das einzige, was Sie brauchen, ist ein Browser, ein Mikrofon und Lautsprecher. Für Mobilgeräte gibt es kostenlose Apps. Die Verwendung eines Mobilgeräts hat dabei den Vorteil einer kyrillischen Tastatur auf dem Bildschirm.

Können die Unterrichtsstunden zu verschiedenen Zeiten an den ausgewählten Tagen sein oder müssen sie immer zur gleichen Uhrzeit stattfinden?

Unser Kalender gibt Ihnen einen Überblick über die verfügbaren Zeitfenster für Lektionen. Daraus können Sie frei auswählen.

Wenn Uhrzeiten und Tage unterschiedlich sind, bedeutet das, dass ein anderer Lehrer übernimmt?

Nein, wir werden sicher stellen, dass Sie mit einem bestimmten Lehrer arbeiten – unabhängig davon, welche Tage und Zeiten Sie für Ihren Unterricht gewählt haben.

Kann ich mir aussuchen, mit welchem Lehrer ich arbeiten möchte?

Wie auch bei unseren Einzelunterrichtskursen vor Ort, sollten Sie im Anmeldeformular angeben, was für Sie der Hauptgrund zum Russischlernen ist und dabei auch Ihre individuellen Bedürfnisse in der Rubrik „Anmerkungen“ des Formulars darlegen. Wir werden dies berücksichtigen, wenn wir Sie einem Lehrer zuordnen.

Was ist, wenn ich mit einem Lehrer nicht glücklich bin und wechseln möchte?

Alle unsere Lehrkräfte im virtuellen Klassenzimmer wurden gründlich für den Fernunterricht geschult. Wenn Sie dennoch wechseln möchten, werden wir Sie einem anderen Lehrer zuordnen.

Kann eine Lektion abgesagt werden, wenn es mir andere Verpflichtungen unmöglich machen, den Unterricht wahrzunehmen? Wird mir die Stunde gutgeschrieben?

Wenn Sie uns spätestens 24 Stunden vor der geplanten Lektion schriftlich über  bookings@lidenz.ru informieren, verlieren Sie die Unterrichtsstunde nicht und sie wird Ihnen gutgeschrieben.

Ich möchte per Banküberweisung bezahlen. Können Sie mir eine Rechnung mit Ihren IBAN-Daten ausstellen?

Ja, Sie können eine Offline-Zahlungsoption wählen und eine ausdruckbare Rechnung herunterladen, die unsere Bankdaten enthält. In diesem Fall werden wir Ihnen die Zahl der gebuchten Lektionen gutschreiben, sobald wir die Zahlung erhalten haben.

Gibt es Zeugnisse – so wie bei Ihren Kursen vor Ort?

Ja, wir stellen ein identisches Zeugnis aus, wobei Sie es als unterschriebenes und abgestempeltes pdf-Dokument erhalten. Auf Anfrage können wir Ihnen das Originalzeugnis per Luftpost zuschicken.

Gibt es Unterricht nur zu den angegebenen Unterrichtszeiten? Ist es möglich, Lektionen auch zu verschiedenen Tageszeiten oder am Wochenende zu bekommen?

Auf Anfrage ja. Bitte schicken Sie Ihre Wünsche an bookings@lidenz.ru.

Zu Anreise und Ankunft

Kann ich mein Visum für Russland oder Lettland auch bei der Einreise erhalten?

Wenn Sie ein Visum benötigen, um an einem unserer Sprachzentren zu lernen, müssen Sie es vorab von einem Konsulat oder Visazentrum erhalten. Die Behörden werden Ihnen weder in Russland noch in Lettland erlauben, ohne gültige Reisedokumente einzureisen.

Wie komme ich nach St. Petersburg oder Moskau?

Eine ganze Reihe internationaler und russischer Fluggesellschaften bietet Linienflüge nach Moskau (Flughäfen Scheremetjewo SVO, Domodedowo DME und Wnukowo VKO) und St. Petersburg (Flughafen Pulkowo LED) an.
Sie können auch mit der Bahn anreisen. Seien Sie sich aber darüber bewusst, dass bei Fahrten aus Westeuropa über Weißrussland ein weißrussisches Transitvisum benötigt wird. St. Petersburg kann man auch gut per Bus aus dem Baltikum (Riga, Tallinn) oder per Bahn, Bus oder Fähre von Helsinki aus erreichen.

Bei Ankunft im Flughafen passieren die Reisenden zunächst die Passkontrolle, danach die Zollkontrolle. Personen, die ohne gültiges Visum ankommen, müssen mit harten Strafen rechnen oder werden aufgefordert, das Land sofort wieder zu verlassen.

Es besteht die Möglichkeit zum Geldumtausch in der Ankunftshalle des Flughafens. Dort gibt es auch Geldautomaten, die die wesentlichen Kreditkarten (Master, Visa, Maestro) akzeptieren.

Was muss ich wissen hinsichtlich der russischen Zoll- und Passkontrollen?

Bei der Einreise nach Russland erhalten ausländische Besucher eine Immigrationskarte, die sie bis zur Ausreise aufbewahren müssen. Eine Zolldeklaration muss nicht ausgefüllt werden, wenn ein ausländischer Reisender weniger als 10.000 US-Dollar (oder ein Äquivalent in anderen Währungen) mit sich führt. Genauere Informationen zu Ausfuhrbeschränkungen für Kunstwerke, Musikinstrumente, Bargeld und Kaviar sind auf Anfrage erhältlich.

Wie kann ich zwischen St. Petersburg und Moskau reisen?

Um von St. Petersburg nach Moskau und umgekehrt zu gelangen, können Sie entweder fliegen oder Bahn fahren. Es gibt jeden Tag zahlreiche Flüge zwischen St. Petersburg und Moskau. Die Zugverbindungen zwischen den beiden Städten sind auch sehr beliebt. In St. Petersburg gehen die Züge nach Moskau am Moskauer Bahnhof ab (Metrostation Ploschtschad Wosstanija, Ausgang: Moskowski Woksal). In Moskau heißt der Bahnhof für die Züge nach St. Petersburg Leningradski Woksal (Metrostation Komsomolskaja). Es gibt zahlreiche Nachtzüge, die spätabends abfahren und frühmorgens ankommen. Tagsüber verkehrende Hochgeschwindigkeitszüge namens Sapsan verkürzen die Reisezeit auf unter vier Stunden. Die Züge sind sauber, sicher und komfortabel. Einige Züge bieten Business-Class-Service.

Wie komme ich nach Riga?

Der Rigaer Flughafen (RIX) ist von den meisten großen Airports Europas gut zu erreichen. Die lettische Billigfluglinie Air Baltic unterhält ebenfalls ein dichtes europäisches Streckennetz. Es gibt auch eine Fährverbindung nach Stockholm, die von Tallink mit attraktiven Preisen betrieben wird.

 

Züge und Busse sind eine weitere Alternative. Die lettischen Eisenbahnen bieten nur wenige Verbindungen nach Russland, Estland und Weißrussland an. Es gibt tägliche Nachtzüge nach St. Petersburg und Moskau sowie regelmäßige Züge nach Tallinn und Tartu in Estland.

 

Lettland ist gut durch Buslinien erschlossen. Man kann leicht aus zahlreichen Städten nach Riga gelangen, besonders dicht sind die Verbindungen nach Estland und Litauen.

 

Was muss ich wissen hinsichtlich der lettischen Zoll- und Passkontrollen?

Da Lettland Mitglied der EU und der Schengen-Zone ist, gelten die gleichen Regeln wie in den meisten europäischen Staaten. Das macht die Einreise für die meisten Besucher Lettlands sehr einfach. Bürger einiger Staaten benötigen für touristische Zwecke kein Schengen-Visum. Dazu gehören die Mitglieder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR), die USA, Kanada, Australien und Neuseeland. Bürger aus Nicht-EWR-Staaten dürfen sich maximal 90 Tage im Laufe einer 180-Tage-Periode in der Schengen-Zone aufhalten. Wer länger in Lettland oder den Schengen-Staaten bleiben möchte, muss ein Visum beantragen.

Wie kalt wird es in St. Petersburg und Moskau?

Das Klima in St. Petersburg ist ähnlich wie in Skandinavien. Im kurzen Sommer (Mitte Juni bis Mitte August) kann es 30 Grad warm werden. Die Winter sind meist kalt und die Temperaturen können auf unter minus 20 Grad fallen. Petersburgs Lage am Finnischen Meerbusen dämpft die Sommerhitze etwas und sorgt im Herbst und Winter für kalte Winde. Das Moskauer Klima ist kontinental: kalt im Winter und heiß im Sommer.

Wie ist das Wetter in Riga?

Das Wetter in Riga ist ähnlich wie in Stockholm, vielleicht sogar etwas milder, da die Rigaer Bucht die Stadt von der offenen Ostsee abschirmt. Die kältesten Monate sind Januar und Februar mit einer Durchschnittstemperatur von minus 5 Grad. Kühles Wetter kann es das ganze Jahr über geben. Im Sommer ist es in Riga meist warm und feucht bei durchschnittlich 18 Grad.

In welcher Zeitzone werde ich mich aufhalten?

Moskau und St. Petersburg liegen beide in der Moskauer Zeitzone, die der Mitteleuropäischen Zeit im Sommer  um eine Stunde und im Winter um zwei Stunden voraus ist, da Russland die Umstellung zwischen Sommer- und Winterzeit abgeschafft hat.  Lettland hat die gleiche Zeitzone wie Finnland (MEZ plus eine Stunde) und stellt im Sommer wie die ganze EU auf Sommerzeit um.

Passen meine Stecker in die Steckdosen?

Die Netzspannung  in Russland und Lettland beträgt 220 Volt. Nichtgeerdete Euro-Stecker mit schlanken Kontakten passen in die örtlichen Steckdosen. Für Schweizer Stecker mit drei Kontaktstiften und deutsche Stecker mit Erdung ist ein Adapter notwendig.

Gibt es irgendetwas, das ich besser mitnehmen sollte?

Das Angebot in den Geschäften ist vergleichbar mit dem, was Sie von zuhause gewohnt sind. Deshalb packen Sie Ihr Gepäck so, wie wenn Sie in andere europäische Länder reisen.  Einige Tipps: Hausschuhe (sowohl in Russland wie in Lettland ist es üblich, dass man zuhause die Straßenschuhe auszieht und stattdessen Hausschuhe trägt), kleine Geschenke für Ihre Gastgeber (einige Souvenirs aus Ihrer Heimat wie Schokolade o.ä. werden gerne angenommen), Netzadapter (in ältere russische Steckdosen passen nur Stecker mit zwei dünnen Kontaktstiften – sog. Eurostecker).

Werde ich am Flughafen, Bahnhof oder Busbahnhof abgeholt?

Wir bieten eine kostenlose Abholung am Flughafen/Bahnhof/Busbahnhof an, sofern Sie Ihre Unterkunft über die Schule gebucht haben. Unsere Schüler werden dann von einem Vertreter der Schule mit einem „Liden & Denz“-Schild erwartet und direkt zu ihrer Gastfamilie oder ihrem Bestimmungsort gebracht. Falls Sie aus unglücklichen Umständen niemand abholt, rufen Sie bitte  umgehend die Schule über unsere Notfallnummern an. Es ist immer jemand in unseren Schulen im Dienst, so dass ein Fahrer oder ein Mitarbeiter losgeschickt werden kann, um Sie abzuholen.

Wie viel Geld soll ich mitbringen?

Für Ihr Mittagessen brauchen Sie den Gegenwert von 7 bis 12 Euro. Die von der Schule organisierten Exkursionen kosten zwischen 7 und 35 Euro (bei Ganztagesausflügen). Ihre persönlichen Ausgaben werden zwischen 50 Euro (einmal wöchentlich ausgehen, kein Shopping, keine Souvenirkäufe) und 250 Euro pro Woche liegen. Nehmen Sie nicht viel Bargeld mit. Es gibt fast an jeder Ecke einen Geldautomaten.

Kann ich mit dem Fahrrad fahren?

In Riga definitiv ja, in St. Petersburg und Moskau sollten sie dabei recht vorsichtig sein. Es gibt dort keine Radwege und die russischen Autofahrer sind nicht unbedingt die rücksichtsvollsten.

Zur Unterkunft

Wie werden die Gastfamilien ausgewählt?

Wir benutzen ein System transparenter Auswahlkriterien hinsichtlich Ortslage, Sauberkeit, Zimmergröße, Badezimmer usw. Unsere Unterkunftsmanager besuchen dann die Familien und füllen eine Check-Liste aus. Wir interviewen die Familienmitglieder und inspizieren die Wohnung (jährlich neu). Zwar leben alle unsere Gastfamilien in sauberen und gemütlichen Wohnungen, doch können die Gemeinschaftsflächen mancher Häuser (Treppenhaus, Aufzug und Hof) in reparaturbedürftigem Zustand sein – in Russland eher, in Lettland seltener. Die maximale Fahrtdauer zur Schule und zurück beträgt in St. Petersburg und Riga 50 Minuten, in Moskau 70 Minuten.

Kann ich eine Unterkunft in der historischen Innenstadt bekommen?

Besonders für Kurse im Sommer gilt: Wenn Sie früh buchen, können wir versuchen, Ihre Wünsche soweit möglich zu berücksichtigen. Im Zentrum zu wohnen ist zweifellos praktisch. Andererseits wurden viele Innenstadt-Gebäude (in Russland) seit vielen Jahren nicht mehr renoviert. Treppenhäuser und Höfe sind im Zentrum meist in schlechterem Zustand als in den deutlich grüneren Wohnvierteln, wo auch die Luftqualität grundsätzlich besser ist.

Was bekomme ich zu essen?

Sie sollten darauf  vorbereitet sein, russische Alltagsküche zu essen. Sie enthält kaum Dinge, die Sie noch nicht kennen, aber seien Sie sich darüber im Klaren, dass die Russen Kartoffeln, Rote Beete und Kohl in weitaus größeren Mengen essen, während es üblicherweise eher wenig grünen Salat oder verschiedenes Obst gibt, da dies, vor allem im Winter und Frühjahr, recht teuer ist.

In Lettland ist man gerne Gemüse, Obst, Fleisch und Brot.

Erkundigen Sie sich, wann Ihre Familie isst und bemühen Sie sich, nicht zu spät zu kommen. Sagen Sie Ihren Gastgebern, was sie mögen und was nicht. Informieren Sie Ihre Gastfamilie, wenn Sie vorhaben, auswärts zu essen.

Kann ich mir mein Abendessen selbst zubereiten?

Ja, Sie können Ihren Gastfamilien-Aufenthalt auch nur mit Frühstück buchen. Bitte informieren Sie uns bei der Übermittlung Ihrer Buchung, wenn Sie vorhaben, bei Ihrer Gastfamilie selbst zu kochen. Viele Schüler bevorzugen es, auswärts zu essen. Die Gastgeber bitten uns, zu diesem Aspekt informiert zu werden, wenn wir mit ihnen Absprachen treffen.

Kann ich Leitungswasser trinken?

Leider hat das Leitungswasser in St. Petersburg und Moskau keine Trinkwasserqualität. Bitte trinken Sie nur abgekochtes oder im Laden gekauftes Wasser. Zum Zähneputzen ist das Leitungswasser unbedenklich. In Riga können Sie das Leitungswasser trinken.

Wer wäscht meine Kleidung?

Ihre Gastfamilie kann sich gegen Extrazahlung bereit erklären, für Sie das Waschen und Bügeln zu übernehmen – sofern sie über eine Waschmaschine verfügt. Alternativ können Sie Ihre Wäsche in einem der zahlreichen Waschsalons (oder einer Reinigung) in der Stadt erledigen. Unser Sekretariat gibt Ihnen dazu gerne weitere Informationen. Alle unsere Wohngemeinschaften sind mit einer Waschmaschine ausgerüstet, so dass Sie hier selbst waschen können.

Kann ich aus der Wohnung telefonieren?

Ortsgespräche sind kostenlos und deshalb unproblematisch. Für Ihre Auslandsgespräche nutzen Sie bitte Telefonkarten oder das Internet.

Gibt es bei den Gastfamilien und in den Wohngemeinschaften Internet?

Grundsätzlich ja, aber Sie können auch einen lokalen USB-Surfstick kaufen, womit Sie günstigen Internetzugang haben, egal wo sie sind – sofern Sie Ihren Laptop dabei haben.

Kann ich meine Gastfamilie wechseln?

Sie sollten Ihre Gastfamilie für den ganzen Aufenthalt akzeptieren. Sollte es ernsthafte Gründe für einen Wechsel der Gastfamilie geben, wird unser Unterkunftsmanager versuchen, für Sie so schnell wie möglich eine andere Familie zu finden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ein Wechsel der Gastfamilie nur am Wochenende möglich ist.

Zum alltäglichen Umfeld

Wie sind die Ladenöffnungszeiten?

Es gibt keine festen Vorschriften – außer jener, dass Alkohol nach 22 Uhr nicht mehr in Geschäften verkauft werden darf. Die meisten Läden und Firmen öffnen zwischen 9 und 10 Uhr und schließen erst spät am Abend. Viele Lebensmittelgeschäfte und Restaurants arbeiten auch rund um die Uhr. Die meisten Läden haben auch sonntags geöffnet.

Wo kann ich in Russland Geld umtauschen?

Es gibt fast überall Geldautomaten, so dass kein echter Bedarf besteht, Bargeld zu wechseln. Dennoch können Euro  und US-Dollar in Wechselstuben und den meisten Banken umgetauscht werden. Die Geldscheine sollten möglichst frisch und in gutem Zustand sein, da abgenutzte, eingerissene, beschriftete oder irgendwie markierte Scheine meist nicht akzeptiert werden. In den meisten Wechselstuben ist es nicht möglich, Geld ohne Vorlage des Reisepasses (oder einer von der Migrationsbehörde abgestempelten Passkopie) zu tauschen. Beachten Sie bitte, dass ungeachtet von Inflationstendenzen der Rubel (RUB) das einzige zulässige und gesetzliche Zahlungsmittel in Russland ist.

Wo kann ich in Riga Geld tauschen?

Das ist nicht nötig, sofern Sie Euro dabei haben: 2014 wurde der lettische Lat vom Euro abgelöst. Wie fast überall in Europa gibt es viele Geldautomaten, die der beste Weg sind, um an Bargeld zu kommen. Andere Währungen können Sie in Banken umtauschen.

Ist es sicher nach Russland zu reisen?

Auch wenn im postsowjetischen Russland die Kriminalität zu einem Problem geworden ist, haben Ausländer in Moskau und St. Petersburg nichts zu befürchten, solange sie sich benehmen, wie sie dies auch in jeder anderen europäischen Großstadt tun würden. Es lebe der gesunde Menschenverstand! Negative Berichte über Russland sind oft übel übertrieben. Und wenn sich jemand, wie es die Russen gerne tun, über die gewachsene Kriminalität beschwert, dann sollte man im Hinterkopf haben, dass die Sowjetunion eines der sichersten Länder der Welt war und die Kriminalität von einem äußerst niedrigen Niveau aus gewachsen ist.

Dennoch hier einige Sicherheitstipps:

Beim Ausgehen: Nehmen Sie nur so viel Geld mit, wie Sie für den Tag oder den Abend brauchen – und Kreditkarten nur dann, wenn Sie vorhaben, sie auch zu benutzen. Ansonsten lassen Sie sie besser zuhause. In Moskau sollten Sie Ihren Reisepass immer bei sich tragen; in St. Petersburg tut es auch eine Kopie.

Achtung Taschendiebe: Behalten Sie Ihre Besitztümer immer gut im Auge, besonders in Restaurants und Cafés.

Die Notrufnummer für Polizei, Feuerwehr und Notarzt lautet: 112.

Ist Riga sicher?

Wie in jeder europäischen Stadt gibt es Kleinkriminalität, aber nicht wesentlich mehr als anderswo. Vermeiden Sie es, alleine in schlechte Gegenden zu gehen und achten Sie gut auf Ihre Wertsachen. Seien Sie vorsichtig wegen Taschendieben und passen Sie auf, dass man Sie in der Gastronomie nicht betrügt. Vergewissern Sie sich, wie viel etwas in Bars oder Restaurants kostet, bevor Sie es bestellen. Lassen Sie Vorsicht walten gegenüber Personen, die aus dem Nichts heraus mit Ihnen das Gespräch suchen.

Kann ich eine einheimische SIM-Karte kaufen?

Das ist eine gute Idee, um hohe Roamingkosten zu vermeiden. Prepaid-SIM-Karten gibt es im freien Verkauf an vielen Kiosken an jedem unserer Standorte.

Warum werden in St. Petersburg die Brücken jede Nacht hochgeklappt?

Damit Frachtschiffe auf ihrem Weg nach Moskau oder zur Wolga passieren können. Von Anfang Mai bis Mitte November werden alle Newa-Brücken (mit Ausnahme der hohen Autobahn-Hängebrücke im Süden der Stadt) zwischen etwa 1.30 und 5 Uhr hochgeklappt.

Kann ich nachts alleine nach Hause gehen?

Wir empfehlen es nicht. Nehmen Sie sich ein Taxi!

Kann ich mich an Polizisten wenden, wenn ich in Schwierigkeiten bin?

Wenn Sie Russisch sprechen, dann ja. Lettische Polizisten sind dreisprachig (Lettisch, Russisch und Englisch), aber in Russland können Sie auch auf Beamte treffen, die keine Fremdsprachenkenntnisse haben.

Bekommt man von Wodka am nächsten Morgen einen Kater?

Nein, solange Sie Wodka nicht mit anderen alkoholischen Getränken mischen. Trinken Sie nie Bier nach Wodka!

Zu Praktika und Sozialeinsätzen

Was kostet es?

Die Vermittlungsgebühr beträgt 250 Euro, sofern der Arbeitseinsatz mit einem Russischsprachkurs (Minimum vier Wochen in der Gruppe oder zwei Wochen Einzelunterricht) kombiniert wird. Ohne Sprachkurs sind es 400 Euro.

Werde ich bezahlt?

Aus juristischen Gründen sind Praktika in Russland unbezahlt. Interessenten müssen sich auch darüber im Klaren sein, dass sie für die Unterkunft und Versicherungen selbst aufkommen müssen.

Wo werde ich wohnen?

Liden & Denz bietet günstige Zimmer in Wohngemeinschaften an (in denen andere Liden & Denz Schüler leben), doch sind die Teilnehmer unseres Arbeitspraxis-Programms nicht verpflichtet, ihre Unterkunft über uns zu buchen.

Wie gut muss mein Russisch sein?

Teilnehmer unseres Arbeitspraxis-Programms müssen ein ausreichendes Russisch-Sprachniveau vorweisen, um einen der angebotenen Plätze erhalten zu können. Die Einstiegsstufe (Sprachkompetenz bei der Ankunft) sollte mindestens A2 betragen. Die Sprachanforderungen unterscheiden sich von Arbeitgeber zu Arbeitgeber.

Wie lange dauert ein Arbeitseinsatz?

Auch dies hängt vom Arbeitgeber ab, aber üblicherweise dauern Praktika und Sozialeinsatz zwischen einem und sechs Monaten.

Gibt es ein Mindestalter?

Für Praktika beträgt das Mindestalter 21 Jahre, für Sozialeinsätze 18 Jahre. Allerdings fordern manche Arbeitgeber ein höheres Alter. Das Höchstalter ist 30 Jahre.

Programmänderung

Sobald eine Bestätigung des Praktikums erfolgt, entsprechend den Voraussetzungen als auch dem Profil des Praktikanten und der Gastfirma/Organisation, können keine Änderungen im Programm mehr vorgenommen werden.

Russland entdecken: Die neuesten Blogeinträge

14 Okt

Geburtstagstraditionen in

Überall auf der Welt gibt es verschiedene Geburtstagstraditionen. Jedes Land hat seine Art ...

11
0
13 Okt

typische russische

Jedes Land hat seinen eigenen Sportarten oder sogar Nationalsport, so wie Brasilien den Fu ...

12
0
06 Okt

5 Pflichtfilme

Die russische Kultur bietet eine riesige Auswahl an Filmen in ihrer Muttersprache an. Leid ...

35
0
06 Okt

Phrasen für

Ich schreibe über dieses Thema, weil viele Schüler, die eine Sprache bei Liden & Denz ...

28
0
03 Okt

Raus aus

Manchmal müssen wir alle eine Pause vom schnelllebigen Leben der Stadt machen, auch wenn e ...

26
0
03 Okt

5 Parks

In Sankt Petersburg gibt es mehr als 200 Parks und Gärten, alle mit einer schönen Atmosphä ...

25
0
29 Sep

Andere Länder,

Über Russland und dem Verhalten und Eigenheiten der Landsleute kursieren viele Gerüchte un ...

38
0
28 Sep

4 Fähigkeiten

Die vier Teile jeder Sprache sind: Sprechen Hören Lesen Schreiben Ein wichtiger Unterschie ...

34
0
25 Sep

Ein Rendezvous

Ein weiteres, und auch zum ersten Mal in deutschsprachiger Verfassung, wird es Zeit für ei ...

71
0
25 Sep

Nützliche Phrasen

Dieser Beitrag ist für Ihr erstes Wochenende in Russland. Es wird Ihnen in Restaurants, Ba ...

120
0
21 Sep

5 unkonventionelle

Sankt Petersburg bietet eine Vielzahl an verschiedenen Sehenswürdigkeit, Attraktionen und ...

117
0
20 Sep

Die besten

Sankt Petersburg ist kein billiges Ziel, aber es gibt einige Orte, die Sie besuchen können ...

62
0
18 Sep

Alltagshilfen für

Das Entdecken neuer Länder kann einen immer wieder vor neue Herausforderungen stellen. Doc ...

39
0
15 Sep

5 besten

Jeder kennt die Zeit, in der du eine Sprache lernst und du bist nicht so motiviert und das ...

57
0
14 Sep

Top 5

Die Stadt Sankt Petersburg hat viel zu bieten. Nicht nur die Sehenswürdigkeiten in dieser ...

1
0
12 Sep

АБВ? Lernen

Wenn es um das Lernen einer neuen Sprache geht, kann man schon beim Betrachten des Alphabe ...

54
0
11 Sep

Die 4

Die vier wichtigsten Dinge, die ihr wissen müsst, wenn ihr nach Sankt Petersburg reist, si ...

52
0
08 Sep

Packen für

Wenn du ins Ausland reist, ist die größte Hürde meist nicht die Reise selbst, sondern das ...

62
0
10 Aug

Erfahrungsbericht italki

Italki ist eine Online-Plattform, welche Lehrer und Studenten aus der ganzen Welt miteinan ...

96
0
07 Aug

Warum sich

Willst du Russisch lernen und das "echte Russland" erleben? Dann komm nach Irkutsk! Letzte ...

101
0
28 Jul

Finde deine

Die Suche nach einer geeigneten Unterkunft in der grössten Stadt Europas ist eine überwält ...

114
0
17 Jul

Kwas: Russlands

Falls du gedacht hast, dass Wodka das einzige russische Nationalgetränk ist, irrst du dich ...

117
0
13 Jul

5 Tipps

In ein fremdes Land zu reisen kann manchmal sehr stressvoll sein. Es gibt so viele Dinge z ...

117
0
07 Jul

Meistere die

Liebe Liden & Denz Studentinnen und Studenten, vielleicht haben es einige unter euch v ...

154
0